7 Dinge, die Sie über VEXCASH’s Kurzkredite wissen sollten

26. Feb 2018 | Rubrik: ZEIT IST GELD: Aktuell im Magazin

Wir wissen nicht, wie es in anderen Städten aussieht, aber in Berlin kann man kaum in öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, ohne auf eine VEXCASH-Werbung gestoßen zu sein. „Schnell ausgezahlte Kurzzeitkredite in überschaubarer Höhe“ – so könnte man das Angebot selbst vielleicht schnell zusammenfassen bzw. erklären. Zielgruppe dürften vor allen Dingen Verbraucher sein, die keinen klassischen Ratenkredit brauchen oder bekommen, sondern eine relativ geringe Summe für nur sehr kurze Zeit leihen wollen. Gleichzeitig wirbt der Anbieter auch mit Begriffen wie „Sofortauszahlung“ und „Express-Option“, und zielt damit sicherlich auch auf Kreditsuchende, die relativ dringend eine finanzielle Überbrückung benötigen. – Schauen wir uns das Angebot gemeinsam genauer an, denn es gibt einige Dinge, die Sie wissen sollten:

  1. Begrenzte Kreditsumme
  2. Nur kurze Laufzeiten möglich (15 Tage – 90 Tage)
  3. Identifikationsverfahren
  4. Voraussetzungen für das Express-Verfahren zur schnelleren Auszahlung
  5. 60-Tage Laufzeit mit 2 Raten-Option
  6. Rückzahlungsmodalitäten (selbst überweisen)
  7. Wer keinen Kredit erhält…
Kurzkredite / Kleinkredite via VEXCASH: 100 bis 3.000 EUR für z.B. 30 Tage leihen (Screenshot vexcash.com am 24.02.2018)

Kurzkredite / Kleinkredite via VEXCASH: 100 bis 3.000 EUR für z.B. 30 Tage leihen (Screenshot vexcash.com am 24.02.2018)

1. Begrenzte Kreditsumme

VEXCASH vergibt Kredite nur bis zu einer maximalen Höhe von 3000 EUR. Erlaubt für Neukunden (Erstkunden) sind jedoch nur 500 EUR. Erst wenn man diese zuverlässig zurückgezahlt hat, bekommt man bei einer weiteren Darlehensaufnahme ggf. einen höhere Betrag gewährt. Das ist nachvollziehbar, für viele jedoch evtl. nicht ausreichend.

Gegenseitiges Vertrauen muss aufgebaut werden. Und da VEXCASH sehr viel Wert auf Verantwortung und Vertrauen legt, können Neukunden anfangs maximal nur bis 500 Euro für die Laufzeit von 30 Tagen leihen. Halten Sie Ihr Rückzahlungsversprechen fristgemäß ein, steigert das unser Vertrauen in Sie und es kann in Zukunft auch über höhere Beträge verfügt werden. (https://www.vexcash.com/blog/geld-leihen/)

2. Nur kurze Laufzeiten möglich

Die Standard-Laufzeit, die bei VEXCASH auf der Website für die Beantragung voreingestellt ist, beträgt 30 Tage. Die beschreibenden Inhalte auf der Website zeigen auch, warum es geht: Man soll mit VEXCASH einen kurzfristigen Liquiditätsengpass überbrücken können, und zwar standardmäßig „bis zum nächsten Geldeingang“. Die Mindestlaufzeit liegt bei 15 Tagen Geldleihe, maximal kann man sich für 90 Tage Geld leihen. Mehr sieht das Angebot nicht vor.

3. Unbürokratisch? – Identifikationsverfahren müssen sein…

Die Website enthält viele Aussagen wie „Online sofort Geld leihen ohne lange Bearbeitungszeit“. Doch „sofort“ verspricht vielleicht ein bisschen viel, denn auch wenn es um kleinere Summen geht, muss der Kreditgeber einige Mindestanforderungen erfüllen, was die Identitätsprüfung angeht. Die Bonitätsprüfung kann sicherlich größtenteils automatisiert und damit schnell erfolgen. Die Prüfung, dass man als Antragsteller tatsächlich derjenige ist, der man zu sein behauptet, muss jedoch in gewisser Weise manuell erfolgen: Entweder über das klassische Post-Ident-Verfahren. Dabei prüft ein Postbeamter/-angesteller in der Filiale die vorgelegten Ausweisdokumente zur Person. Oder man nutzt das Video-Ident-Verfahren, wo per App eine Video-Chat-Verbindung zu einem Servicemitarbeiter aufgebaut wird und man seinen Ausweis in die Kamera halten und einige Fragen beantworten muss. In ein-zwei Minuten ist das alles letztlich nicht erledigt, zumal wir bei anderen Banken (damals beim Test des N26-Girokontos) auch schon mal die Erfahrung gemacht haben, dass man beim Video-Ident nicht sofort „durchkommt“ und wie in einer Telefonhotline in der Warteschleife hängt („zur Zeit sind alle unsere Mitarbeiter…“). Aber na klar: Online und per Video-Ident ist potentiell schon schneller und näher an „sofort“, als wenn ich erst auf die Öffnungszeit der lokalen Sparkasse warten muss…

Videoident hat gegenüber dem klassischen Postident-Verfahren einige Komfortvorteile - wenn man über die nötige technische Ausrüstung einer Webcam verfügt; aber letztlich dürfte fast jeder Kunde die Möglichkeit einer Videoverbindung über sein Smartphone oder Tablet haben... (Screenshot vexcash.com/blog/videoident-sichere-online-identifikation/)

Videoident hat gegenüber dem klassischen Postident-Verfahren einige Komfortvorteile – wenn man über die nötige technische Ausrüstung einer Webcam verfügt; aber letztlich dürfte fast jeder Kunde die Möglichkeit einer Videoverbindung über sein Smartphone oder Tablet haben… (Screenshot vexcash.com/blog/videoident-sichere-online-identifikation/)

4. Express-Option für schnellste Auszahlung hat einige Voraussetzungen

VEXCASH bietet dem Kreditnehmer eine besonders schnelle Kreditauszahlung an, um noch am gleichen Tag an das beantragte Geld zu kommen. Das ist ein super Angebot, hängt aber an einigen Bedingungen und Haken, die man kennen sollte: Erstens funktioniert das nur an Werktagen (sprich Montag bis Freitag), zweitens kostet es Extra-Gebühren. Drittens muss man alle nötigen Unterlagen unterschrieben online hochgeladen haben bis 15 Uhr, damit das noch klappt. Wer also z.B. 14 Uhr einen „Blitzkredit“ braucht und noch nicht durch frühere Anmeldung und Kredite bei VEXCASH registriert ist, wird sich u.U. schwer damit tun, alle Identifikations- und Unterlagen-Schritte so schnell erledigt zu bekommen, dass man tatsächlich so schnell an das gewünschte Geld kommt, wie suggeriert wird.

Mit der kostenpflichtigen "Express-Option" für 39 € (Stand: 24.02.2018) kann man eine beschleunigte Auszahlung seines beantragten Kurzzeit-Kredits erreichen - das funktioniert allerdings nur unter der Woche und setzt die Einreichung/Upload aller nötigen Dokumente bis 15 Uhr voraus (vexcash.com/blog/express-option/)

Mit der kostenpflichtigen „Express-Option“ für 39 € (Stand: 24.02.2018) kann man eine beschleunigte Auszahlung seines beantragten Kurzzeit-Kredits erreichen – das funktioniert allerdings nur unter der Woche und setzt die Einreichung/Upload aller nötigen Dokumente bis 15 Uhr voraus (vexcash.com/blog/express-option/)

5. 60 Tage Laufzeit mit 2 Raten als kostenpflichtige Zusatzleistung

Die Standardlaufzeit für VEXCASH Kredite beträgt 30 Tage – eben um den finanziellen Engpass bis zum nächsten Geldeingang zu überbrücken. Als „Extra“ offeriert VEXCASH auch die „2 Raten-Option“. Wählt man diese Option, verlängert sich die Laufzeit des Kredits auf 60 Tage; die Option muss aber als Zusatzleistung mit pauschal 49 EUR bezahlt werden. Gut: Die 2-Raten-Option kann auch von Erstkunden in Anspruch genommen werden. Die weitergehende „VexFlex“-Option mit 3-6 Raten hingegen nur für Bestandskunden, d.h. solche Kreditnehmer, die schon mindestens ein Mal einen VEXCASH Kurzkredit aufgenommen und ordnungsgemäß zurückgezahlt haben.

6. Tilgung und Zinsen müssen selbst überwiesen werden; kein automatischer Einzug

Der typische Modus bei der Aufnahme eines Ratenkredits ist, dass die fälligen Raten (Tilgung und Zinsen) vom angegebenen Girokonto durch die Kredit-gebende Bank eingezogen werden. Nicht so jedoch bei VEXCASH: die Kreditnehmer müssen die Rückzahlung des Darlehens selbst durch Überweisung veranlassen. Wenn man das weiß und sich darauf einstellt, ist das ja auch kein Problem. Wer jedoch eher Schwierigkeiten hat, seinen „Papierkram“ pünktlich zu erledigen, wird das evtl. als Nachteil empfinden. – Nachvollziehbar ist dieser Modus aus der Perspektive von VEXCASH aber schon, denn man möchte nicht wissen, wie viele Lastschriften mangels Kontodeckung potentiell schiefgehen.

7. Wer keinen Kredit erhält…

Eines ist klar: Bei VEXCASH haben Kreditsuchende mit nicht so guter Bonität in manchen Fällen deutlich bessere Chancen auf ein Darlehen als bei klassischen Filialbanken und Sparkassen. Das hängt damit zusammen, dass die Laufzeit der Kurzzeit- und Kleinkredite bei VEXCASH eben so kurz sind, und das Risiko eines Zahlungsausfalls des Kreditnehmers in vielen Fällen geringer sein kann als bei einem klassischen, länger laufenden Ratenkredit über ggf. auch höhere Summen, die dann über beispielsweise 72 Monatsraten (6 Jahre) zurückgezahlt werden. Zudem nutzt VEXCASH teilweise auch andere Bonitätsprüfungs-Algorithmen als „nur“ die Schufa-Abfrage. Dadurch kann es sein, dass eine normale Filialbank einen Antrag auf einen Ratenkredit ablehnt, VEXCASH aber zumindest eine kleinere Summe über eine kürzere Laufzeit auszahlt, weil für diesen Rahmen die Kreditwürdigkeit des Antragstellers ausreichend ist. Die meisten Filialbanken hingegen vergeben gar keine Ratenkredite mit Summen kleiner als 3000 EUR und Laufzeiten kleiner als 12 Monate – sie verweisen in diesen Fällen einfach auf den Dispokredit, der jedoch u.U. richtig teuer ist, da die Banken hier oftmals bis zur Unverschämtheit an Zinsen zulangen. – Lange Rede, kurzer Sinn: Bei VEXCASH kann mancher Kreditsuchende ein Darlehen erhalten, der bei einer „normalen“ Bank im Moment keinen Kredit gewährt bekommt. ABER: Natürlich ist auch VEXCASH ein Unternehmen, und muss über alle Kunden hinweg eine ausreichende Rückzahlungsquote erwirtschaften.

Insofern kann und wird auch VEXCASH niemandem Geld leihen wollen, der harte negative Schufa-Merkmale in seiner Schuldnerakte bei der SCHUFA hat, z.B. eine sogenannte „eidesstattliche Versicherung“ abgeben musste, sich in einem Privatinsolvenz-Verfahren befindet und schlichtweg überschuldet ist. In solchen Fällen gibt es kein Geld, selbst auch keine kleinen Summen über kurze Laufzeit.

Ebenso wird kein Geld verliehen an Personen, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen können; Kreditsuchende aus Österreich oder der Schweiz gehen entsprechend leer aus. Das hat nichts damit zu tun, dass die Verbraucher dort ggf. weniger kreditwürdig wären. Es ist einfach der Tatsache geschuldet, dass VEXCASH dort keine ausreichenden Prüf-Möglichkeiten bzw. Daten hat, um ausreichend zuverlässig die Bonität bzw. Rückzahlwahrscheinlichkeit vs. Kreditausfallwahrscheinlichkeit zu berechnen.

Ratenkredite vergleichen: Machen Sie Ihren individuellen Kreditvergleich

Mehr zu den Stichwörtern dieses Artikels: , ,