Badenia Bausparen

4. Mrz 2011 | Rubrik: Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung

Die Deutsche Bausparkasse Badenia AG mit Sitz in Karlsruhe ist Teil der Generali Deutschland Gruppe und verfügt laut eigenen Angaben über 75 Jahre Erfahrung in den Bereichen Bausparen und Finanzierung. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, für jeden Interessenten das passende Produkt zu finden, egal ob er nun eine Immobilie bauen, modernisieren oder kaufen möchte.

Bausparverträge werden in den Tarifvarianten ImmoStart, Via Badenia 06 und ImmoFit angeboten. Wenn man den Angaben der Badenia dabei Glauben schenken darf, dann eignet sich der Tarif ImmoStart vor allem zur Vorbereitung auf den Erwerb oder den Bau von Immobilien, er kann jedoch alternativ auch für eine Umschuldung genutzt werden. Während der Grundstein für eine solide Finanzierung und Eigenkapitalbildung gelegt wird, bleibt der Kunde jederzeit flexibel und kann selbst bestimmen, ob er eine niedrige Mindestansparung, eine niedrige monatliche Rate oder ein günstiges Darlehen in Anspruch nehmen möchte. Bei Darlehensverzicht nach der Zuteilung des Bausparvertrages wird ihm außerdem ein Zinsplus auf alle anfallenden Zinsen bis zum Zeitpunkt der Zuteilung gewährt. Voraussetzung dafür ist eine Mindestlaufzeit des Vertrages von sieben Jahren.

Mit dem Tarif Via Badenia 06 ist es sehr gut möglich, Eigenkapital zu bilden und dabei gleichzeitig flexibel zu bleiben. Die dritte von der Badenia AG angebotene Tarifvariante ist ImmoFit, welche sich angeblich besonders gut als Basis für die Realisierung individueller Wohnwünsche eignet. Außerdem soll sich ImmoFit jederzeit den Sparwünschen der Kunden anpassen können. Bereits nach 37 Monaten kann bei Bedarf ein zinsgünstiges Darlehen zugeteilt werden. Wie hoch die Zinsen dafür im Einzelfall sind, kann direkt beim Anbieter erfragt werden. Eventuell gibt es dazu auch nähere Informationen auf der Webseite des Unternehmens.

Von unabhängigen Experten erhielt die Deutsche Bausparkasse Badenia AG mehrfach gut bis sehr gute Beurteilungen. Ausgezeichnete Leistungen und ein erstklassischer Service wurden ihr mit dem KUBUS-Gütesiegel “hervorragend” bescheinigt. Dieses Gütesiegel bezieht sich auf die Zufriedenheitswerte der Kunden mit dem Kunden-Service-Center (KSC). Darüber hinaus bescheinigte die international tätige Ratingagentur Standard & Poor´s der Badenia im Dezember 2010 mit der intern vergebenen Note “A” eine hohe Bonität.

Lesen Sie hier weiter im Magazin von www.Kredite-Infoportal.de:

  • Bausparen als Soforteinzahler Eine gut geplante Baufinanzierung zeichnet sich dadurch aus, dass die Bank bei der Zusammenstellung der Kredite auf die jeweiligen persönlichen, aber auch ...
  • db FlexBausparen Die Deutsche Bank Bauspar AG, die als Tochtergesellschaft der Deutschen Bank tätig ist, bietet ihren Kunden nach eigenen Aussagen „Finanzlösungen mit einzigartigem ...
  • Der Anspargrad beim Bausparen Viele Deutsche sorgen mit einem Bausparvertrag schon frühzeitig für den späteren Immobilienerwerb vor. Durch Bausparen erwirbt ein Sparer einen Anspruch auf ein ...
  • Bausparguthaben in einem Betrag einzahlen Ein Bausparvertrag setzt sich aus dem Bausparguthaben und dem Bauspardarlehen zusammen. Das Bausparguthaben errechnet sich aus den Spareinzahlungen, Zinsen sowie den Bausparprämien. ...
  • Bausparvergleich Bausparverträge bieten die Möglichkeit, zinsgünstige Darlehen für wohnwirtschaftliche Verwendungszwecke (Hausbau, Renovierung, Sanierung) zu nutzen. Voraussetzung ist jedoch ein zuteilungsreifer Bausparvertrag. In diesem ...
  • db Bausparverträge Die Deutsche Bank bietet als universelles Kreditinstitut nicht nur Geldanlageprodukte und Kredite, sondern auch Bausparverträge. Diese können von den Kunden für die ...
  • Wüstenrot Riester-Bausparen Die Wüstenrot Bausparkasse arbeitet in Deutschland aktuell als Partner der Württembergischen. Sie vermittelt in diesem Zusammenhang verschiedene Bauspartarife und Wohnbaudarlehen, wobei auch ...
Mehr zu den Stichwörtern dieses Artikels: