easyCredit Card

15. Sep 2010 | Rubrik: Angebote von Banken & Sparkassen, Kreditkarten als Mittel der Finanzierung

Der EasyCredit, der von der Teambank AG angeboten wird, ist ein bekannter Ratenkredit, der bereits seit vielen Jahren unter diesem Namen angeboten wird. Der Kredit, der als klassischer Ratenkredit ohne Verwendungszweck vergeben wird, kann für zahlreiche Wünsche eingesetzt werden, die Rückzahlung erfolgt dann in kleinen monatlichen Raten.

Alternativ zum EasyCredit bietet die Teambank jetzt auch die EasyCredit Card an. Es handelt sich hierbei um eine Kreditkarte, die als VISA Card aktuell an mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen weltweit eingesetzt werden kann. Somit ist die Kreditkarte unter anderem für Urlaubsreisen, aber auch für Geschäftsreisen ideal, denn sie kann sowohl in Hotels wie auch in Restaurants und an Tankstellen genutzt werden. Selbst Einkäufe im Internet sind mit der dreistelligen Sicherheitsnummer auf der Kartenrückseite problemlos möglich.

Zusätzlich zur Zahlungsverkehrsfunktion bietet die EasyCredit Card auch einen Kreditrahmen, der laut Aussagen der Teambank AG für unvorhergesehene Ausgaben genutzt werden kann. Der Kreditrahmen wird mit jedem Kunden individuell festgelegt und kann bis zu 15.000 Euro betragen. Wurde der Kreditrahmen eingerichtet, können Verfügungen nicht nur durch den oben beschriebenen Einsatz der Karte oder durch Barabhebungen am Geldautomat erfolgen, auch Überweisungen auf das eigenen Girokonto sind per Direktabruf möglich.

Die Umsätze mit der EasyCredit Card müssen zudem nicht am Monatsende in einer Summe bezahlt werden, sondern können auf Wunsch in einen Ratenkredit mit 60monatiger Laufzeit umgewandelt werden. Ab welchem Betrag diese Umwandlung durchgeführt wird, entscheidet jeder Karteninhaber selbst durch Festlegung des Aktivierungswertes. Dieser kann beispielsweise auf 1.000, 2.000, 3.000 oder 5.000 Euro festgelegt werden. Sofern die Umsätze mit der Karte den Aktivierungswert unterschreiten, wird die Summe vom Girokonto gebucht, das Kreditkartenkonto ist hiermit ausgeglichen. Sollten die Umsätze, Bargeldverfügungen oder Überweisungen aufs Girokonto jedoch den Aktivierungswert überschreiten, wird automatisch in einen Kredit gewandelt. Sollte der Aktivierungswert in mehreren aufeinander folgenden Monaten überschritten werden, werden die Summen zusammengelegt, so dass nur eine einzige Rate belastet wird.

Mehr zu den Stichwörtern dieses Artikels: ,