Kredite aus dem Ausland | Zwei unterschiedliche Motivationen bestimmen die Nachfrage nach Darlehen aus dem Ausland

12. Mai 2011 | Rubrik: ZEIT IST GELD: Aktuell im Magazin

In Zeiten der Globalisierung ist es nicht nur möglich, im Ausland Waren zu bestellen, man kann auch Kredite jenseits der Grenzen Deutschlands aufnehmen. Doch warum sollte man im Ausland einen Kredit aufnehmen? Dafür kann es mehrere Gründe geben. Manche haben im Inland ein Problem mit der Schufa und weichen daher auf einen ausländischen Anbieter aus, der keinen Zugang zu diesen Daten hat. Sehr beliebt sind hier Schweizer Kredite, die in der Regel über einen inländischen Finanzdienstleister vermittelt werden. Zwar werden an das Einkommen hohe Ansprüche gestellt, und auch die Verzinsung ist relativ hoch, dennoch ist das eine Möglichkeit, um (noch) zu Geld zu kommen.

Eine andere Motivation kann sein, vom Wechselkurs einer anderen Währung profitieren zu wollen und gleichzeitig in den Genuss niedriger Zinsen zu kommen. Bei Immobilienfinanzierungen sind derartige Fremdwährungskredite sehr beliebt, auch diese werden meistens in Schweizer Franken aufgenommen. Diese Darlehen sind in der Regel endfällig gestaltet. Das bedeutet, dass man während der Laufzeit nur die Zinsen bezahlt, auf der anderen Seite aber für die Rückzahlung des Kapitals einen Tilgungsträger anspart. Dieser Tilgungsträger kann zum Beispiel ein Fondssparplan oder eine Lebensversicherung sein. Man hofft nun, dass sich die Währung und der Tilgungsträger günstig entwickeln, um am Ende der Laufzeit eventuell sogar noch einen Gewinn lukrieren zu können.

Worauf sollte man achten?

Grundsätzlich sollte man nur dann einen ausländischen Kredit in Erwägung ziehen, wenn man sich die Rückzahlung auch zu den im Inland gültigen Konditionen leisten könnte. Während der Laufzeit sollte man dann sowohl die Ertragssituation des Tilgungsträgers als auch den Kurs im Auge behalten, um bei starken Schwankungen rasche reagieren und im schlimmsten Fall in den Euro konvertieren zu können. Für schwache Nerven ist diese Form des Kredites eher nicht geeignet, und sie sollte auch nicht das einzige Standbein einer Finanzierung sein.



Ratenkredite vergleichen: Machen Sie Ihren individuellen Kreditvergleich

Lesen Sie hier weiter im Magazin von www.Kredite-Infoportal.de:

  • Endfälliger Kredit – nur Zinsen zahlen, später in einer Summe tilgen Im Gegensatz zum klassischen Ratenkredit – bei dem man üblicherweise monatlich Zinsen und Tilgung zahlt – wird beim endfälligen Kredit während der ...
  • Schufafreie Finanzierungsmöglichkeiten Für Kreditsuchende, die nicht möchten, dass ihr Kredit in die Schufa eingemeldet wird oder die aufgrund ihres Zahlungsverhaltens in der Vergangenheit keinen ...
  • Schweizer Kredit ohne Schufa Von einer Kreditklemme wird gemeinhin gesprochen, wenn Banken vorzugsweise mittelständischen Unternehmen Kredite versagen, weil sie Angst haben, dass diese wegen der anhaltenden ...
  • Kredite: Schweiz ist für viele Verbraucher mit schlechter Bonität häufig die letzte Hoffnung Wenn ganz allgemein von Krediten aus der Schweiz die Rede ist, denken eher die wenigsten Menschen daran, dass ein Schweizer Kredit die ...
  • Auslandsfinanzierung Unter Auslandsfinanzierungen sind Hypothekendarlehen für Immobilien zu verstehen, die sich außerhalb Deutschlands befinden. Immer mehr Bundesbürger treffen die Entscheidung sich einen Zweitwohnsitz ...
  • Schweizer Kredit Wenn Sie Probleme mit der Schufa haben und in dessen Folge bei Ihrer Hausbank keinen Kredit mehr bekommen, kann u.U. ein Schweizer ...
  • Der Rembourskredit Der Rembourskredit bietet Unternehmen Sicherheit im internationalen Handel. Wenn ein deutsches Unternehmen bei einem Unternehmen im Ausland Waren bestellt und diese nicht ...